Projektwoche der Grundstufe der Karl- Preising- Schule mit der Grundschule "Neuer Garten" 2024

 

Schon seit 1993 existiert eine Kooperation der Grundschule  Neuer Garten mit der  Karl- Preising- Schule.

Zunächst handelte es sich um freiwillige Unterrichtsangebote, bei der beide Schulen einen Wahlunterricht anboten.

Ab1995 etablierte sich eine jährliche Projektwoche.

  • Die Projektwochen finden einmal in jedem Schuljahr mit den 3. Klassen der Grundschule Neuer Garten und den 3. Grundstufenklassen der Karl- Preising- Schule statt.
  • Dieses Jahr nahmen 46 Kinder der Grundschule Neuer Garten und 46 Kinder Karl-Preising-Schule teil.
  • In 6 verschiedenen Workshops ging es rund um das Thema „Spiele und Bewegung“
  • Es gab Angebote wie „Spiele selber bauen“, „Rund um den Hund“, „Bauen für die Natur“, „Kreativ im Wald“, „Legomaster“ oder „Alles mit Bewegung“, für jeden Geschmack und für viele Bedürfnisse war etwas dabei.
  • Die Kinder waren in gemischten Gruppen eingeteilt, so dass Begegnung und Kennenlernen von Kindern mit und ohne Handicap ganz natürlich durch das gemeinsame Tun entstand.
  • Dies führte zum Abbau von Unsicherheiten oder Vorurteilen und zum Überwinden von Berührungsängsten.
  • Dabei hatten alle viel Spaß und lernten die Schwächen und die Stärken des jeweils anderen mit und ohne Behinderung kennen und erfuhren Akzeptanz und Toleranz auf beiden Seiten.

Hauptziel war  die Begegnung der Kinder, sich gegenseitig kennenzulernen und zu unterstützen.

  • Handlungs- und projektorientiertes Lernen kamen dabei aber auch  nicht zu kurz. Die Kinder konnten selbst mitbestimmen, woran sie in der Woche arbeiten. Dabei gab es keine Benotung und es musste auch nichts präsentiert werden.
  • Die Projektwoche endete wie sie begonnen hatte: Mit einem großen Kreis auf dem Schulhof, dem  „ Menschenbrückenlied“ und dem guten Gefühl, angenehme Begegnungen gehabt und wertvolle Erfahrungen gemacht zu haben.
  • Wir freuen uns auf weitere Begegnungen beim Weihnachtsbasar der Karl-Preising-Schule oder auf die nächste Projektwoche.

 

 

 

 

 

 

Am 16. Februar hatten wir in der Sporthalle unseren Auftritt bei der Veranstaltung „Schulen in Hessen musizieren“. Mit unseren Liedern zum Frieden haben wir einen schönen Eindruck hinterlassen. Nun haben wir aus Wiesbaden die Einladung zum Landeskonzert „Schulen in Hessen musizieren“ bekommen und unsere Teilnahme zugesagt!

Die Kinder haben sich bei der Verkündung der Nachricht sehr gefreut. Auch wir Lehrerinnen sind stolz auf unseren Chor.

Das Konzert in Wiesbaden ist am Mittwoch, den 15.05.2024, abends um 19 Uhr.

"Guten Morgen, guten Morgen, der Frühling ist da..." mit dem Frühlingssingen haben wir uns am letzten Schultag auf den Frühling und die Ferien eingestimmt.

Toll, dass wieder so viele Eltern dabei waren!

 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern erholsame Ferien und ein frohes Osterfest! 

Die Klasse 4a hat am letzten Schultag noch fleißig Häschen gebacken. Lasst sie euch schmecken!

Am Freitag, den 22.03.2024 endet der Unterricht um 10.45 Uhr. Wir beginnen diesen letzten Schultag vor den Osterferien um 8.00 Uhr mit dem Frühlingssingen auf dem Schulhof (bei gutem Wetter).

 

2023 haben wieder viele unserer Schülerinnen und Schüler erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen abgelegt.
Sie wurden im Bereich Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination geprüft. Grundvoraussetzung hierfür ist der Nachweis der Schwimmfähigkeit über 50m ohne Pause.
Ingesamt belegte unsere Schule im Sportkreis Waldeck-Frankenberg den 2. Platz!
Toll gemacht!
 

Mit insgesamt fünf Aufführungen ihres fröhlichen Weihnachtstanzes "Santa Claus is coming to town" erfreute die Klasse 4c am 21.12.2023 alle Kinder und Lehrerinnen unserer Schule!

Dies ist eine Auswahl an Fotos von Lapbooks, die die Klasse 4c im Rahmen einer Gedichtewerkstatt zum Thema "Herbst" gestaltet hat:

Macht die Türen auf...

Auch in diesem Jahr wurden die Türen der Seniorenwohnanlage „Lindenhof“ wieder aufgemacht für die Flötengruppe der Grundschule „Neuer Garten“.

Die Lehrerin Celina Willerscheid hatte mit acht Schülerinnen und Schülern ein wunderbares kleines weihnachtliches Konzert eingeübt. Die gekonnt mit Gesang, Blockflöte und Ukulele - Begleitung vorgetragenen Lieder kamen bei den Seniorinnen und Senioren sehr gut an. 

Dabei waren die Stücke eine gelungene internationale Mischung aus rhythmisch schwungvoll und getragen berührenden Liedern, die sich erfrischend von den gängigen traditionellen und den kommerzialisierten Weihnachtsliedern abhoben.

So verstanden es die Jungen und Mädchen mit ihrer Lehrerin, den Zuhörerinnen und Zuhörern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Handballaktionstag am 18.12.2023

                  mit dem TV 08 Külte


Zum Abschluss des Jahres stand für die Klassen 4a und 4b ein Handballaktionstag mit unserem kooperierenden Handballverein, dem TV 08 Külte, auf dem Programm.
Vom DHB (Deutscher Handballbund) ausgerichtet und von Holger Fieseler, Leonard Gysen, Sven Häring, Michael Kranz, Michaela Neumann und Carsten Neumann durchgeführt, konnten sich die SchülerInnen an verschiedenen Stationen zum Handballsport ausprobieren.
Los ging es mit einem gemeinsamen Aufwärmen und zum Schluss wurden sie mit dem Hanniball Pass belohnt.
Ziel des Handballaktionstages war es, den SchülerInnen den Handballsport näher zu bringen und sie dafür zu begeistern.

Vor allem für SchülerInnen, die bislang nicht im Vereinssport aktiv sind, war es eine gute Möglichkeit, diesen kennen zu lernen.

Weitere Informationen finden sie unter www.tvkuelte.de

vorlesetag 2023

Bereits seit 2004 ist der Bundesweite Vorlesetag auf gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung Deutschlands größtes Vorlesefest und ein öffentliches Zeichen, um alljährlich am dritten Freitag im November Kinder und Erwachsene für die Bedeutung des Vorlesens zu begeistern.

Auch bei uns lasen Lehrer und Lehrerinnen, aber auch externe Bücherfreunde wie  Stadtmagistratsmitglied Udo Jost aus Büchern vor, alles bestens organisiert von Frau Klein! Vielen Dank allen Beteiligten!

Sauberhafter Schulweg 2023

In der letzten Schulwoche haben sich drei Klassen auf den Weg gemacht, um Müll in der Umgebung der Schule zu sammeln – und es ist ganz schön was zusammengekommen!

Hessenweit waren mehr als 36 000 Kinder und Jugendliche von 345 Schulen am Sauberhfaten Schulweg beteligt (Sauberhafter Schulweg 18. Juli 2023 – Sauberhaftes Hessen (sauberhaftes-hessen.de).

Vielen Dank für euer Engagement für die Umwelt!

Die Theater-AG 2023 präsentierte

 

IRAS REISE

 

Ira ist ein wildes und lautes Kind.

Bei so einem Wirbelwind kann natürlich auch mal was kaputtgehen.

Leider haben die strengen Eltern wenig Verständnis und verhängen als Strafe eine Woche Hausarrest. Nach einem Wutanfall – denn Ira findet das TOTAL GEMEIN – wird das arme Kind in sein Zimmer verbannt. Aber zum Glück sind ja der Fantasie keine Grenzen gesetzt…

Es spielten unter der Leitung von Karin Schäfer aus den Klassen 4a, 4b und 4c:

Anna, Anne, Freya, Ida, Julia,

Lavinia, Marvi, Mordem, Nilay, Sara

In den letzten Wochen hat die Klasse 4b gemeinsam mit Frau Kahlhöfer-Weinreich das Insektenhotel im Innenhof aufgefrischt und erneuert.
Die Kinder haben mit viel Geduld und geballten Kräften gesägt, gebohrt und das Hotel gemeinsam eingerichtet. Was man in Teamarbeit und mit gemeinsamer Planung alles schaffen und erreichen kann, haben die Kinder dabei wahrlich gespürt. Vielen Dank an Frau Kahlhöfer-Weinreich für die tolle Umsetzung des Projekts und an die vielen Eltern, die Materialien für die Erneuerung gespendet haben!

Am 17.05.2023 führten die Kinder der AG „Musik und Bewegung“ bei dem Konzert „Junge Musik aus Bad Arolsen“ anlässlich der Arolser Barockfestspiele einen Tanz im Bürgerhaus auf. Die Ideen für die entstandene Choreografie zu dem Stück „The Loop Song“ von Peter Bence haben die Kinder im Rahmen der AG selbst gesammelt und daraus dann gemeinsam mit Frau Willerscheidt einen Tanz entwickelt. Die Fotos wurden von Frau Dorothea Wagener während des Konzerts gemacht.

 

Grundschulsporttag am Freitag, den 26. Mai 2023

 

Das war ein wunderschöner Tag für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Neuer Garten. Es gab so viele  Aktionen. Zahlreiche Vereine, die Feuerwehr, Eltern und Lehrerinnen organisierten und betreuten die tollen Angebote. Mit einem gemeinsamen Tanz begann und endete der Tag. 

Das gesamte Kollegium und alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Neuer Garten bedanken sich ganz herzlich für die großartige Unterstützung von Seiten der teilnehmenden Vereine und der vielen helfenden Eltern, ohne die diese Veranstaltung so nicht möglich gewesen wäre. 

Ebenfalls ein großes "Dankeschön" an unsere Sportlehrerin, Frau Decker, für die langfristige Planung, die guten Ideen und die Organisation.

Vielen Dank!

Bericht der WLZ

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

lesen Sie bitte die neuesten Informationen des Kultusministers:

Der Minister informiert
2023-03-29_Ministerschreiben an Eltern u[...]
PDF-Dokument [171.5 KB]

Schulanmeldung 2024

Eine Terminübersicht finden Sie hier.

Silke Horchler  -

40 Jahre im Dienst für uns alle

Unsere Schulsekräterin Silke Horchler feierte im Januar ihr 40jähriges Dienstjubiläum - und wir konnten sie am letzten Schultag des ersten Halbjahres dafür gebührend feiern!

Die Klasse 4b und die Schülerratskinder gratulierten zunächst mit einem Musikstück und einer kleinen Rede.

Alle Klassen versammelten sich anschließend in den Fluren, um Frau Horchler für ihre vielfältigen Aufgaben, die weit über die einer "Sekretärin" hinausgehen, zu danken.

In der anschließenden Feierstunde im Kollegiumskreis würdigte Schulleiterin Frau Mies diese besonderen Lebens- und Charaktermerkmale, für die jeder in unserer Schulgemeinde dankbar ist.

Liebe Frau Horchler, wir wünschen Glück und

Gesundheit alle Zeit!

Danke für alles!

Das Deutsche Sportabzeichen


Viele unserer SchülerInnen haben 2022 zum zweiten Mal erfolgreich das Deutsche  Sportabzeichen erworben.


Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).


Sie wurden in den vier motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und  Koordination geprüft.


Nach erfolgreicher Absolvierung wurde den SchülerInnen die Urkunde und das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold verliehen.


Großartige Leistungen, weiter so!!!

 

Gemeinsam mit Frau Opper haben die Kinder der Klasse 4b in der Vorweihnachtszeit eine Krippe aus Naturmaterialien gebastelt. Die Materialien wurden zuerst bei einem Waldspaziergang gesammelt. Schon beim Sammeln der Materialien entdeckten die Kinder in den Naturmaterialien Köpfe und Körper von Krippenfiguren. Sie entwickelten in Kleingruppen ein Konzept und Ideen, wie eine Krippe mit den gefundenen Materialien und vorhandenen Materialien aus dem Werkraum entstehen kann und begannen, die Krippe in Eigenarbeit zu gestalten. Entstanden ist eine richtige Krippenlandschaft, mit vielen kleinen Details, auf die die Kinder sehr stolz sind.

Christoph Neugebauer, Sport-Coach der Stadt Bad Arolsen, überreicht neue Spielgeräte für den Sportunterricht und die bewegte Pause sowie Sportschuhe.

Herr Neugebauer hat als Sport-Coach durch das Förderprogramm „Sport und Flüchtlinge, 2022- Hessen integriert“ Reifen, Topfstelzen und fünf Paar neue Sportschuhe der Grundschule überreicht. Stellvertretend für die 250 Kinder der Schule packt die Klasse 1/ 2 d im Sportunterricht mit ihrer Lehrerin Christine Decker die neuen Sachen aus. Die Stelzen kommen als Pausenspiele sofort zum Einsatz. Die Reifen und Turnschuhe bleiben in der Sporthalle. Jetzt braucht kein Kind ohne Sportschuhe sein.

Die Kinder und Lehrerinnen bedanken sich herzlich für diese wertvollen Geschenke.

Handballaktionstag am

14.11.2022 in der

      Grundschule Neuer Garten
 

In Kooperation mit dem TV 08 Külte fand für zwei 1./2. Klassen in der Grundschule Neuer Garten der zweite Handballaktionstag statt.
An fünf verschiedenen Stationen zum Werfen und Fangen, zur Koordination, Schnelligkeit, zum Zielwerfen sowie Prellen, konnten die Schüler ihr Können unter Beweis stellen.
 

Die SchülerInnen wurden dabei von den TrainerInnen Sandra Felgentreter, Susanne Eigenbrodt, Franziska Mertens, Adrian Kann, Leonard Gysen und Carsten Neumann angeleitet.

Zum Schluss wurden alle SchülerInnen mit dem Hanniball Pass in Bronze, Silber oder Gold belohnt.
Der Grundschulaktionstag wird jedes Jahr vom Deutschen Handballbund (DHB) initiiert und vor Ort von unserem Kooperationspartner, dem TV 08 Külte, ausgeführt. Im Vordergrund
steht der Spaß an der Bewegung und vor allem den Handballsport selbst zu vermitteln.
 

Der Külter Handballverein bietet seit diesem Schuljahr nachmittags, nach coronabedingter Pause, wieder für SchülerInnen der Grundschule Neuer Garten eine Handball-AG in der Grundschule an.
Interessierte SchülerInnen sind herzlich zu einem Probetraining beim TV 08 Külte eingeladen.
 

Die Trainingszeiten beim TV 08 Külte:
Minis (Jahrgang 2013 und jünger): mittwochs von 17:00 – 18:30 Uhr
 

E-Jugend (Jahrgang 2011/2012): dienstags von 17:00 – 18:30 Uhr
Ansprechpartnerin ist Franziska Mertens (Jugendkoordinatorin)
franziska.mertens1806@gmail.com
 

www.tvkuelte.de

Der Minister informiert
2022-07-18_Ministerschreiben an Eltern s[...]
PDF-Dokument [117.0 KB]

Herr Hartmann und unser Hausmeister, Herr Lotze, haben wunderschöne Holzbänke für den Innenhof gezimmert - vielen herzlichen Dank für diese Kunstwerke!

Da war ein Mensch, da war ihre Idee - und viele kamen, um sie Wirklichkeit werden zu lassen! Die Rede ist von Gertrud Oppers klasse Idee, den asphaltierten Innenhof zu renaturieren! Eine Collage mit Bildern und ihren Gedanken findet ihr HIER

Frau Schäfer hat mit ihrer Klasse ein neues, englischsprachiges Theaterstück erarbeitet und vorgeführt - A Dark Tale - Eine düstere Geschichte.

Hier eine Bildergalerie dazu:

Die Geschichte zum Namen unserer Schule

 

 

Genau hier an dieser Stelle, wo heute unsere Schule steht, lag einst vor fast 250 Jahren ein sehr schöner Garten. Die Fürstin Christiane hatte diesen Garten ab 1765 angelegt und ihm den Namen „Neuer Garten“ gegeben.

 

Fürstin Christiane war damals 40 Jahre alt. Sie war verheiratet mit Fürst Carl. Die beiden hatten 7 Kinder. Nach dem Tod ihres Mannes Carl regierte Fürstin Christiane das kleine Land Waldeck. Als ihr Sohn Friedrich alt genug war, konnte der dann das Regieren übernehmen.
Und Fürstin Christiane hatte wieder Zeit für andere Sachen.

 

Fürstin Christiane war sehr gebildet. Sie sprach französisch und englisch. Sie interessierte sich sehr für die Natur, aber auch für die Kunst und für Bücher. Sie baute sich eine Bibliothek mit 10.000 wertvollen Büchern auf. Außerdem sammelte sie Schätze in der Natur und schöne Gemälde. Sie stellte diese Schätze aus und erlaubte auch Schülern, ihre Ausstellung anzuschauen.

 

Fürstin Christiane wohnte zu dieser Zeit nicht mehr in dem schönen großen Barockschloss. Für sie wurde ein neues Schloss gebaut. Es steht bis heute ganz nah bei der Schule im Baumpark. Rund um dieses Schloss in Richtung Königsberg entstand der „Neue Garten“. Es sollte ein Garten sein, der schön und zugleich nützlich war. Hier gab es duftende Blumen und seltene Nadelbäume, einen Gemüse- und einen Obstgarten. Auf den Wiesen in Richtung Königsberg weideten damals Schafe und Kühe. In der fürstlichen Molkerei wurde die Milch verarbeitet. 

 

Die Straße „Neuer Garten“, die an unserem Schulgelände entlangführt, erinnert bis heute an den Garten der Fürstin Christiane, der schon damals für alle Besucher ein offener und einladender Ort war.

 

Das Bild eines Gartens ist für unsere Schule ein sehr ansprechendes. Ein Garten ist ein Ort der Geborgenheit und der ständigen Veränderungen. Er lädt zum Arbeiten, zum Spielen und zum Verweilen ein. „Die Menschen stärken und die Sachen klären“ ist das Leitbild unserer Schule im Schulprogramm. An unserer Schule finden Kinder einen Ort der Geborgenheit, in dem sie stark sein und stark werden können.
Ihren Fähigkeiten entsprechend werden sie gefordert und gefördert, sie klären ihre „Sachen“, damit sie sichere Grundlagen erwerben, um in einer sich ständig verändernden Welt ihren Platz zu finden und zukünftige Herausforderungen anzunehmen.

 

_______________________________

 

 

 

Grundschule Neuer Garten

 

Zolderstr. 4
34454 Bad Arolsen

 

Telefon

05691 624910

 

Email

poststelle@

g.badarolsen.schulverwaltung.hessen.de

 


Unsere Telefonzeiten

Montag-Freitag 

7.30 - 12.30 Uhr (in der Schulzeit)

 


 

Wünsche, Anregungen, Ideen...?

Wir freuen uns auch auf diesem Weg über Ihre Beteiligung!

 

 

Du warst bei uns

und wir bei dir.

 

Wir sind bei dir

und du bei uns.



Und du bleibst bei uns

und wir bei dir.

 

Weil du da warst

wirst du immer

sein!

 

 

 

Bitte denken Sie daran, Ihr Kind morgens telefonisch oder per Mail zu entschuldigen, wenn es krank ist oder ein Termin ansteht. Darüber hinaus benötigen wir anschließend auch eine schriftliche Entschuldigung.

Hast du 

Sorgen, Ängste, Kummer?
Sprich mit Eltern, Freunden, Verwandten, Lehrern - mit Menschen,

denen du vertraust!
Wenn du nicht weiter weißt

gibt es aber auch die

"Nummer gegen Kummer" -

hier kannst du anonym anrufen und dein Herz ausschütten - am Telefon hilft dir ein Profi:

Das Mitfühlen mit

 

allen Geschöpfen ist

 

es, was den Menschen

 

erst wirklich

 

zum Menschen macht.

 

Albert Schweitzer

So oft wurde unsere Seite seit dem 12.10.2021 aufgerufen:

Hier (anklicken!!)  machen wir Sie und Euch aufmerksam auf einige tolle und kostenfreie Internetseiten, auf denen Ihr sicher surfen könnt und vor allem dabei immer etwas lernen könnt... einfach anklicken! Es lohnt sich!

Gute Internetseiten

Für Eltern und Kinder über das Internet:

Gute Suchmaschinen für Kinder:

Gute Seiten zum Spielen und Lernen: