Nicht für die Schule lernen wir...

In der Grundschule Neuer Garten lernen die Schülerinnen und Schüler für das Leben. Im Unterricht vermitteln wir ihnen das nötige Fachwissen, um sie optimal für ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten.

 

Unser Unterricht zeichnet sich durch den Einsatz und Wechsel unterschiedlicher Lehrmethoden aus, die zu einem besseren Lernerfolg der Schüler führen  und den Unterricht abwechslungsreicher gestalten. Diese Form des Lehrens zielt vor allem darauf ab, auf die unterschiedlichen Lerntypen der Schüler einzugehen.

 

 

 

Daten zur Schule im Schuljahr 2018/19

 

Anzahl der Kinder: 187

Anzahl der Klassen: 10

5 Klassen 1 / 2,

3 Klassen 3

2 Klassen 4

 

Lehrer/innen und Mitarbeiter/innen:

  • 16 Lehrer/innen, 1 Lehrer

  • 4 Erzieherinnen in der Betreuung

  • 3 Jahrespraktikantinnen

  • 2 Mitarbeiter/innen im Ganztagsangebot

  • 4 Mitarbeiter/innen (Sekretärin, Hausmeister, Reinigungskräfte)

 

 

Flexibler Schulanfang (§20 Hess. Schulgesetz, § 11a, zuletzt geänderte VO vom 19.08.2011)

  • Aufnahme aller schulpflichtigen Kinder ohne Feststellung der Schulfähigkeit
  • Februareinschulung
  • Unterricht in heterogenen Lerngruppen
  • Schüler/innen verbleiben individuell 1, 2 oder 3 Jahre in der Schuleingangsstufe
  • ein mögliches  3. Jahr wird nicht auf die Schulzeit angerechnet
  • Zusammenarbeit mit den Kindergärten bei der Einschulung

Struktur der jahrgangsübergreifenden Arbeit

  • gemeinsamer Unterricht in den Stammgruppen 1/2
  • stundenweise Doppelbesetzung mit der Sozialpädagogin und/oder anderen Lehrerinnen
  • Differenzierung und Einzelförderung

 

Bausteine für den Unterricht in den heterogenen Lerngruppen

  • rhythmisierter Vormittag
  • offene Unterrichtsformen (Wochenplan, Werkstatt, Arbeit an Stationen)
  • projektorientierter Unterricht
  • Arbeitsphasen für die Lehrgänge in Mathematik und Deutsch im ersten Arbeitsblock des Tages
  • differenzierte und individualisierende Lernangebote

 

Integration der sozialpädagogischen Arbeit

  • Differenzierungsgruppen zur sprachlichen, motorischen, kognitiven, sozialen Förderung
  • stundenweise Doppelbesetzung zur Unterstützung von Schülern mit Förderbedarf im Klassenverband
  • Mitarbeit im Team, Unterstützung bei Elterngesprächen

 

Arbeit im Team

  • regelmäßige Teamsitzung aller in der Stufe 1/2, 3 und 4 arbeitenden Lehrkräfte
  • Vorbereitung der Projekte
  • Absprache der Materialien
  • Erarbeitung von und Beratung über Fördermaßnahmen/Förderpläne
  • Beratung pädagogischer Fragen

 

Unterstützung im Bereich Sprachförderung /Hausaufgabenhilfe/Betreuung

  • 37 Wochenstunden Sprachförderung für den Unterricht in unserer Schule und in den Vorlaufkursen in den beiden Kindergärten
  • Sprachpatenschaften zur Deutschförderung einzelner Kinder und Mütter mit Migrationshintergrund, organisiert durch die Caritas „Familien helfen Familien“
  • Kinder für Nordhessen: Sprachprojekt in Zusammenarbeit mit der Caritas „Familien helfen Familien“ für ausländische Kinder, 90 Minuten an vier Tagen in der Woche
  • Hausaufgabenhilfe, finanziert durch die AWO, 90 Minuten an vier Tagen in der Woche

 

Schwerpunkte in der Schulprogrammarbeit

  • Konzeption und Umsetzung des Ganztagsangebotes Profil 1
  • Fortschreibung und Umsetzung eines schuleigenen Konzeptes „Musikalische Grundschule“
  • Reflexion von Unterricht: „Lernwege dokumentieren und reflektieren“
  • Bildungs-und Erziehungsplan, Bildungsstandards
  • Gestaltung des „Neuen Gartens“

 

Betreuungsangebot nach dem Unterricht

  • Betreuung: montags bis donnerstags von 11.30 (montags und freitags) / 12.30 Uhr (dienstags, mittwochs, donnerstags) bis 16.30 Uhr, freitags bis 15.30 Uhr
  • 86 Kinder sind in der Betreuung angemeldet
  • 3 Betreuungskräfte, 2 Jahrespraktikantinnen der FOS 12 sowie eine Praktikantin vom Fröbelseminar sind an unserer Schule tätig
  • die Betreuung ist vor allem für Kinder, deren Eltern berufstätig sind
  • sie kostet 27 Euro im Monat
  • das Mittagessen wird täglich von der Küche des Berufsbildungswerkes geliefert
  • eine Mitarbeiterin organisiert die Ausgabe des Essens, die Arbeit in der Küche sowie die Abrechnung mit den Eltern und der Cateringfirma

 

Ganztagsschule nach dem Unterricht

  • verlässliche Unterrichtszeiten am Vormittag
  • Betreuungs- und Bildungsangebote dienstags, mittwochs und donnerstags nach dem Unterricht bis 14.45 Uhr und/ oder 16.00 Uhr
  • das Ganztagsangebot ist kostenfrei
  • Angebot eines Mittagessens für 2,50 Euro im Speiseraum
  • es können auch im Mittagsraum mitgebrachte Speisen eingenommen werden
  • Hausaufgabenbetreuung von 14.00 bis 14. 45 Uhr

 

Bildungsangebote nach dem Unterricht

  • für die Angebote können sich alle Schüler/innen (Betreuungskinder und Kinder der Ganztagsschule)anmelden
  • einige Angebote sind für die Kinder der Klassen 1 / 2, einige für die der Klassen 3 und 4
  • nach Anmeldung ist die Teilnahme verpflichtend (!)
  • Folgende Angebote gibt es im Schuljahr 2013 / 2014 an unserer Schule:
    • Englisch für Anfänger
    • Holz
    • Theater / english drama
    • Schulgarten
    • (Mit dem Förster in den Wald)
    • sportliche und kreative Angebote
    • musikalische Angebote: Chor, Flöten-AG sowie Angebote der Musikschule (Klarinette / Konzertflöte)

 

Raumausstattung

  • 11  Klassenräume
  • 1    Raum für die sozialpädagogische Arbeit
  • 1    Mittagsraum für Kinder, die in der Ganztagsschule angemeldet sind
  • 1    Computerraum
  • 1    Raum für Sprachbegegnung
  • 3    Betreuungsräume für die Betreuende Grundschule
  • 1    Nass- und Malraum
  • 1    Schülerbücherei
  • 2    Küchen
  • 2    Speiseräume
  • 1    Mehrzweckraum mit einer flexibler Theaterausstattung
  • 10  Verwaltungs- und Nebenräume
  • 1    Sporthalle

 

Besondere Aktionen / Rituale im Jahreskreis

  • Einschulungsritual mit Gottesdienst und Einzug durch den Regenbogentunnel
  • Projektwoche der Klassen 4 zusammen mit den Grundstufenschüler/innen der Karl-Preising- Schule, Schule für Behinderte
  • Feriensingen jeweils am letzten Schultag vor den Ferien
  • Teilnahme am Weihnachtsmarkt mit Chorbeitrag, Schuhputzaktion und Verkauf von Weihnachtskarten und Plätzchen zur Unterstützung der Bad Arolser Tafel, Terre des Hommes sowie des Fördervereins der Grundschule
  • Nikolausfeier mit Gottesdienst und anschließenden Klassenfeiern
  • Adventssingen zwei Wochen vor den Weihnachtsferien
  • Februareinschulung
  • Pädagogischer Tag im März
  • Känguru – Mathematikwettbewerb für die Klassen 3 und 4
  • Buchvorstellungen von Kindern im Leseclub
  • Autorenlesung im Frühjahr
  • Fußball-Klassenmeisterschaft
  • Projektwochen zu Themen
  • Ausflüge und Klassenfahrten
  • musikalische Begegnungen einmal pro Halbjahr
  • Musischer Abend und Sport- und Spielfest im jährlichen Wechsel im Mai/Juni eines jeden Jahres
  • Klassenfeste
  • Infoabende für Schulanfängereltern



Das Mitfühlen mit

 

allen Geschöpfen ist

 

es, was den Menschen

 

erst wirklich

 

zum Menschen macht.

 

Albert Schweitzer

Bitte denken Sie daran, Ihr Kind morgens telefonisch oder per Mail zu entschuldigen, wenn es krank ist oder ein Termin ansteht...

Grundschule Neuer Garten
Zolderstr. 4
34454 Bad Arolsen

 

Telefon

05691 1221

 

Fax

05691 1278

 

Email

poststelle@

g.badarolsen.schulverwaltung.hessen.de

 


Unsere Sekretariatszeiten

Montag             7.30 - 14.00

Dienstag         10.30 - 14.00

Mittwoch          7.30 - 11.30

Freitag             7.30 - 14.00

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular!

 

Hier können Sie Mitteilungen an uns senden, wenn unser Büro nicht besetzt ist.

 

 

Wünsche, Anregungen, Ideen...?

Wir freuen uns auch auf diesem Weg über Ihre Beteiligung!

So oft wurde unsere Seite seit dem 15.2.2017 aufgerufen:

Hier machen wir Sie und Euch aufmerksam auf einige tolle und kostenfreie Internetseiten, auf denen Ihr sicher surfen könnt und vor allem dabei immer etwas lernen könnt... einfach anklicken! Es lohnt sich!

Gute Internetseiten

Für Eltern und Kinder über das Internet:

Gute Suchmaschinen für Kinder:

Gute Seiten zum Spielen und Lernen:

Hast du Sorgen, Ängste, Kummer?
Sprich mit Eltern, Freunden, Verwandten, Lehrern - mit Menschen, denen du vertraust!
Wenn du nicht weiter weißt gibt es aber auch die "Nummer gegen Kummer" - hier kannst du anonym anrufen und dein Herz ausschütten - am Telefon hilft dir ein Profi!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Du warst bei uns

und wir bei dir.

 

Wir sind bei dir

und du bei uns.



Und du bleibst bei uns

und wir bei dir.

 

Weil du da warst

wirst du immer

sein!